Wenn die Entwickler ihren eigenen Code nicht mehr verstehen, öffnet dies Defekten und Projektverzögerungen Tür und Tor. Clean Code ist Code, der möglichst einfach zu verstehen ist und mit dem simpelsten möglichen Design umgesetzt ist. Dadurch führt Clean Code direkt zu einer schnelleren und damit kostengünstigeren Softwareentwicklung.

Dieser Kurs ist eine Einführung in Clean Code, dessen Regeln (KISS, DRY, YAGNI, SOLID) und Methoden (Refactoring, Dependency Injection) zur Verankerung im Team helfen. Im Kurs lernen Sie, wie Sie die Abhängigkeiten im Code überschaubar halten, wie Sie mit gezielter Entkopplung und Abstraktion den Code modular behalten und wie Sie durch feature-orientierte Strukturierung den Code organisieren können.

Die praktischen Übungen bilden den Hauptteil des Kurses und helfen Ihnen, das Gelernte direkt in Ihr Projekt mitzunehmen. Die Beispiele und Übungen werden in C# und Java durchgeführt.

Ziel

Sie lernen Ihren Code besser zu strukturieren und aufzubauen. Sie erkennen schwer verständlichen Code und wissen, wie Sie diesen vereinfachen und verbessern können.

Zielgruppe

  • Software Engineers
  • Softwarearchitekten
Markovic Marko
Der Experte

Markovic Marko

Marko Markovic ist Senior Software Engineer. Seit seinem Start bei der bbv Software Services AG hat er sich auf die Entwicklung von WPF-Applikationen spezialisiert. Er legt grossen Wert auf qualitativ hochwertige Softwareentwicklung nach bewährten Prinzipien wie Clean Code, TDD und Pair-Programming.

Datum:
Donnerstag/Freitag, 3./4. September 2020 09.00-17.00 Uhr
Kosten:
CHF 1'480.00

Eine Mindestanzahl von Teilnehmern wird vorausgesetzt. Zwei Wochen vor Kursbeginn werden Sie über die Durchführung informiert.
Ort:
online
Kontakt:
Karin Klaas
Teamlead Academy
+41 41 429 01 28
academy@bbv.ch

Attention!

Sorry, so far we got only content in German for this section.