Bitte beachten Sie, dass bei schlechter epidemiologischer Lage der Kurs remote stattfindet.

Egal ob an einem normalen Arbeitstag oder am Black Friday: Service-orientierte Anwendungen müssen mit variierender Last umgehen können. Nur so kann sichergestellt werden, dass den Benutzern eine gute Erfahrung geboten wird und die Kosten möglichst gering gehalten werden.

Wie kann eine Anwendungen auf diese variierende Last reagieren? Was muss ich als technischer Verantwortlicher einer Softwarelösung beachten um für die Zukunft gerüstet zu sein?

Lernen Sie in diesem Kurs, wie Kubernetes funktioniert und wie Sie mit der Hilfe von Docker und Helm Charts Ihre Software betreiben können. Dieses Wissen wird mit einer Kombination aus Theorie und praktischen Übungen vermittelt.

Themen:
  • Einführung in Docker
  • Funktionsweise von Kubernetes
  • Installation von Kubernetes auf einem loakeln Rechner und in der Cloud
  • Einführung in Helm
  • Erstellung einer Applikation welche mit Hilfe von Helm Charts im Kubernetes Cluster deployed wird

Ziel

Die Teilnehmer lernen den Umgang mit Docker Containern, die Funktionsweise von Kubernetes und wie Software mit Helm Charts deployed wird.

Dieser Kurs vermittelt genügend Basiswissen, damit Teilnehmer selbständig die vorgestellten Tools verwenden können und ihr Wissen im Selbststudium weiter vertiefen können.

Zielgruppe

  • Softwaretester
  • Software Engineers
  • Softwarearchitekten
  • Requirements Engineers
  • Projektleiter
  • Agile Tester
  • Testdesigner
  • Testleiter
  • Qualitätsverantwortliche
  • DevOps Verantwortliche
Ofner Wolfgang
Der Experte

Ofner Wolfgang

Wolfgang Ofner arbeitet als Senior Software Architekt für Azure, DevOps und Kubernetes Lösungen. Seine Leidenschaften sind Softwarearchitektur, Cloud Technologien und DevOps. In seiner Freizeit schreibt Wolfgang an seinem Blog ProgrammingWithWolfgang.com.

Datum:
Montag/Dienstag, 4./5. April 2022 09.00-17.00 Uhr
Kosten:
CHF 1'480.00

Zwischenverpflegung, Mittagessen und Unterlagen sind inbegriffen.

Mindestanzahl von Teilnehmern wird vorausgesetzt. Zwei Wochen vor Kursbeginn werden Sie über die Durchführung informiert.
Kontakt:
BBV
Karin Klaas Teamlead Administration & Academy +41 41 429 01 28 academy@bbv.ch

Beachtung!

Entschuldigung, bisher haben wir nur Inhalte in English für diesen Abschnitt.

Achtung!

Entschuldigung, bisher haben wir für diesen Abschnitt nur deutschsprachige Inhalte.