Software Development Quality

Explore your potential

Gute Softwarequalität liegt jedem Entwicklungsteam am Herzen. Doch was ist, wenn die Software nicht die Qualität aufweist, die man sich vorgenommen hat?

Die Software Development Quality Map zeigt den Lösungsweg: Sie nimmt Teams auf Entdeckungsreise durch 80 verschiedenen Themen. Sie segeln dabei durch den «Stream of Team Building», machen eine kurze Pause im «Gulf of Legacy Code», bevor sie an der «Bug Bay» und dem «Release Monster» zum Land «Product Release» kommen. Gehen Sie mit Ihrem Team auf Schatzsuche!

Quality Map entdecken
BBV

Marco Ravicini

Senior Software Architect

Gute Qualität zahlt sich aus

Wie wichtig gute Softwarequalität ist, zeigt diese Abbildung (Quelle: J.B. Rainsberg). Jedes neue Feature, Bugfixing oder jeder Technologiewechsel lässt sich im Laufe der Zeit schneller, effizienter und damit kostengünstiger realisieren. Wenn gar nicht investiert wird, nehmen die Aufwände  exponentiell zu.

Die beiden Kurven beschreiben:

  • f: Software, die ohne Fokus auf Qualität entwickelt wurde
  • g: Software, die direkt zu Beginn mit guter Qualität entwickelt wurde

Die rote Funktion (f) ist etwas zwischen einer Quadratfunktion und einer Exponentialfunktion. Sie zeigt den schnellen Kostenanstieg mit jeder Änderung. Die grüne Funktion (g) wird hier als leicht ansteigend dargestellt. Dies deshalb, weil wir glauben, dass Teams, die sich ständig auf die Qualität ihres Produkts konzentrieren, die Kosten auf einem ähnlichen Niveau halten oder sogar senken können.

Ab dem Zeitpunkt t0 ist jede Investition in die Qualität eine reine Geldersparnis bei der Softwareentwicklung, daher investieren wir von Anfang an in Qualität:

Softwarequalität entdecken

Die Softwarequalität zu verbessern, ist meist leichter gesagt als getan. Was versteht man genau unter Softwarequalität? Und wie kann sie gesteuert werden?

So beginnen oft langandauernden Diskussion, denn zum Thema Softwarequalität gibt es viele verschiedene Definitionen, die erst zusammengebracht werden müssen, bevor Massnahmen beschlossen werden können.

Mit der Software Development Quality Map werden die Diskussionen zur Entdeckungsreise: 80 Themen sind in die Quality Map eingeflossen, bildlich dargestellt in verschiedenen Ländern.

Software Development Quality Map

Das Ziel der Software Development Quality Map besteht darin, dass Sie sich und Ihr Team dem Thema Softwarequalität nochmals bewusst werden, damit während des gesamten Lebenszyklus ein gutes Liefertempo eingehalten werden kann.

Die Karte kann als Diskussionsgrundlage dienen: Reisen Sie durch die Länder und diskutieren Sie mit Ihrem Team, welches Attribut Ihrer Meinung nach am wenigsten beachtet wird oder wo Sie Probleme sehen.

Ausgehend von diesen Einschätzungen können Sie zu jedem Thema genauere Informationen mit Vorschlägen zu Massnahmen anklicken. Auf diesem Cheat Sheet sehen Sie eine kurze Zusammenfassung jedes Themas.

«Oft wird das Thema Qualität als trocken angesehen. Mit der Map wird es wieder spannend, besonders in Teamdiskussionen haben wir damit sehr gute Erfahrungen gemacht.» – Marco Ravicini

Quality Map auf und los!

So navigieren Sie auf der Quality Map: Orientieren Sie sich an der orangen Route oder entdecken Sie die Länder ganz auf eigene Faust. Sie können sich vor- und zurückbewegen und so die Länder mit ihren Qualitätsaspekten erkunden.

Die Map zeigt noch einen zweiten Weg, um die Produkt- oder Servicequalität einer Software zu erhöhen: Zu jedem Qualitätsthema, auch Quality Attribute genannt, sind jeweils drei der insgesamt 80 Quality Topics aufgeführt, die das Quality Attribute am meisten positiv beeinflussen.

Doch aufgepasst: Teilweise stehen die Quality Attributes miteinander in Konflikt. Daher müssen Kompromisse gefunden werden, um ein Optimum zu erreichen.

Wie Sie die Softwarequalität verbessern

Nicht jedes Thema muss in der vollen Tiefe behandelt werden, doch sollten Sie alle Themen einmal berücksichtigt haben. Wir glauben, dass die folgenden drei Voraussetzungen für die Diskussion mit Ihrem Team entscheidend sind:

  • Definieren Sie Qualität: Definieren Sie, was für Sie bedeutet und legen Sie Qualitätsszenarien fest.
  • Treffen Sie Kompromisse: Treffen Sie Entscheidungen, denn es kann nicht alles auf einmal optimiert werden.
  • Definieren Sie Kontrollen: Definieren Sie, wie Sie überprüfen, ob Sie die definierten Qualitätsziele erreicht haben.
  • Verpflichten Sie sich zur Qualität: Es gibt keine Abkürzungen, Kompromisse oder lokale Optimierungen. Definieren Sie, wie Ausnahmen behandelt werden.
User Stories

Quelle und Hinweise

Die meisten der Ideen stammen nicht vom bbv, doch haben wir für unsere eigene Übersicht mit dieser Map zusammengetragen und Bezeichnungen ausgewähl, die allgemein gebräuchlich sind. Zu dem Thema finden Sie eine detaillierte Beschreibung. Und wenn dies nicht ausreicht, hilft Ihnen das Web bestimmt weiter. Falls wir eine Quelle vergessen haben zu erwähnen, bitte gleich melden, dankeschön. Have fun – Marco

Quality Map entdecken

Beachtung!

Entschuldigung, bisher haben wir nur Inhalte in English für diesen Abschnitt.