bbv Webinar

So geht agile Entwicklung im regulierten Umfeld in der Medizinaltechnik

Dienstag, 21. September 2021  |  17:00 – 18:00 Uhr

Wegen ihrer strengen Vorschriften und Normen glauben viele Unternehmen, dass eine agile Softwareentwicklung im regulierten Umfeld nur schwer möglich sei. Doch weit gefehlt, denn mit dem richtigen Vorgehen ist die agile Entwicklung ein Gewinn.

Die Vorteile agiler Entwicklung überzeugen: Sie garantieren zum einen die Transparenz über den Projektfortschritt und die Qualität des Produkts. Kundenfeedback kann frühzeitig einbezogen werden und Teams können schneller auf Rückmeldungen aus dem Feld reagieren. Zum anderen ermöglichen die grösseren Spielräume eine höhere Motivation und eine volle Potenzialentfaltung im Team.

Doch hat agil nur Vorteile? Was ist zu beachten, wo sind die Stolperfallen gerade im Medtech-Umfeld? Müssen so viele Kompromisse eingegangen werden, dass ein echtes agiles Vorgehen gar nicht mehr möglich ist?

 

In diesem Webinar lernen Sie:

  • Wie sehen Lösungsstrategien aus, um agile Methoden und regulierte Anforderungen miteinander zu vereinen?
  • Warum unterstützt das agile Vorgehen die Qualität des Produkts?
  • Wie garantiere ich, dass der Agilist und der QMB (Qualitätsmanagementbeauftragter) vom Gleichen sprechen? Wie können Missverständnisse vermieden werden?
  • Wie erstellen wir die erforderliche Dokumentation, ohne dass dies die Entwicklung verzögert und es enormer Mehraufwand entsteht?

Warum agile Entwicklung und regulatorische Vorschriften kein Widerspruch zueinander sind, zeigen wir Ihnen am Dienstag, den 21. September 2021, von 17:00 – 18:00 Uhr. 

Im Webinar erhalten Sie Ideen und Impulse unseres Experten Fabian Kleindienst, Senior Software Engineer Embedded Application bei bbv.

 

Anmeldung

BBV

Martin Egloff

Business Area Manager

bbv Schweiz

+41 41 429 01 33
BBV

Fabian Kleindienst

Senior Software Engineer

bbv Switzerland

+41 44 315 63 93

Beachtung!

Entschuldigung, bisher haben wir nur Inhalte in English für diesen Abschnitt.

Achtung!

Entschuldigung, bisher haben wir für diesen Abschnitt nur deutschsprachige Inhalte.