Die Digitalisierung der Medizintechnik verändert die Spielregeln im Wettbewerb und stellt die Geschäftsmodelle etablierter Unternehmen auf die Probe.

Der Markt für Medizintechnikfirmen ist im Umbruch: Die Konsolidierungen und Zunahme von Einkaufsgesellschaften erhöhen den Druck auf bestehende Geschäftsmodelle. Zusätzlich sind Wachstum und Profitabilität immer schwieriger zu erzielen durch verschärfte Regularien wie die MDR und den Kostendruck im Gesundheitswesen.

Neue Chancen mit neuen Technologien

Neue Technologien eröffnen hier vielfältige Möglichkeiten. Sie werden bereits für die betriebliche Effizienz oder für die intelligente Vernetzung im Internet of Medical Things eingesetzt, doch bieten sie noch mehr. So können durch die Auswertung von Big-Data-Analysen die Nutzung und Auslastung der Geräte verbessert und die Diagnose von Krankheiten präziser werden. Zusätzliche Optimierungspotenziale ergeben sich im Service durch den Einsatz Augmented Reality. Dies nur als zwei von vielen Beispielen, wie die Digitalisierung Innovationen ermöglicht, um auch für die Zukunft wachstumsorientiert aufgestellt zu sein.

BBV

Martin Egloff

Business Area Manager

+41 41 429 01 33
Übernahme des Testmanagements für ein medizinisches Grossprojekt

Übernahme des Testmanagements für ein medizinisches Grossprojekt

Erfahrung ist der Schlüssel für das erfolgreiche Management von Grossprojekten. bbv unterstützte den Kunden mit einem sehr erfahrenen Qualitätsexperten im Gesamttestmanagement bei der Entwicklung einer neuen Diagnostik-Lösung für ansteckende Krankheitsviren und ermöglichte durch ein effizientes Vorgehen die Einsparung wertvoller Entwicklungszeit.

Zur Success Story

Entwicklung eines Geräts zur Gebärmutterhalskrebs-Diagnose

In kürzester Zeit sollte ein Analysegerät für den Virus HPV entwickelt werden, um frühzeitig Gebärmutterhalskrebs diagnostizieren zu können. Dank agiler Softwareentwicklung und Test-Driven-Development konnte bbv das ehrgeizige Ziel erreichen und hochqualitative Software liefern. Die C#-Entwicklung setzte dabei auf dem vorhanden Kundenframework auf.

Zur Success Story
Markus Grob, CAO, ARGUS DATA INSIGHTS Schweiz AG

bbv hat uns sehr effektiv den Weg in die Cloud gezeigt und uns beim Aufbau intensiv unterstützt. Unser Team profitierte enorm vom Know-how der Experten.

Komplexe Datenauswertungen

Datenanalyse mit Machine Learning

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

bbv entwickelte gemeinsam mit ARGUS DATA INSIGHTS Schweiz AG ein neues skalierbares und zukunftsfähiges Analysesystem, mit dem Kunden aus umfangreichen Medienauswertungen wichtige Trends und Insights erkennen können.

Zum Artikel

Innovation Workshops

Von der Idee zum Business Case. In den Innovation Workshops entwickeln wir mit Ihnen Geschäftsideen zu technologischen und methodischen Trendthemen.

Innovation Workshops
Flexibilität von Softwarearchitekturen

Softwarearchitektur in der agilen Welt

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Heutige Softwaresysteme sind einem stetigen Wandel unterzogen. Technologien ändern sich ebenso schnell wie die Wünsche der Kunden nach einfachen, modernen Lösungen und neuen Geschäftsmodellen. Wie kann da die Softwarearchitektur mithalten?

Zum Artikel
Programmiersprache

Technologiewahl: altbewährt oder neu?

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Geht es um die Technologiewahl, stehen wichtige Entscheidungen an. Es beginnt ein Abwägen zwischen den Chancen und Risiken von möglichen Lösungen. Die Wahl einer neuen Programmiersprache des bbv-Kunden Komax zeigt beispielhaft auf, welche Faktoren dabei wichtig sind.

Zum Artikel
Aus dem bbv-Blog
RPA: Schneller, präziser, effizienter
Robotic Process Automation RPA

RPA: Schneller, präziser, effizienter

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Mühsame, manuell ausgeführte Routineaufgaben sind nicht nur zeitaufwendig, sondern auch fehleranfällig. Mit Robotic Process Automation (RPA) werden solche Arbeitsprozesse einfach und effektiv automatisiert und Mitarbeitende im Arbeitsalltag unterstützt.

Wie man mehr aus Big Data herausholt
GUIs zur Datenvisualisierung

Wie man mehr aus Big Data herausholt

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Daten in anschaulichen Grafiken und Diagrammen zu visualisieren, ist heute dank Standardtools kein Hexenwerk mehr. Doch damit das Potenzial voll ausgenutzt werden kann, sind zuerst diese Fragen zu beantworten: «Wer braucht die Daten? Und mit welchem Ziel?» Denn nur dann können Daten als Grundlage für Entscheidungen dienen.

Beachtung!

Entschuldigung, bisher haben wir nur Inhalte in English für diesen Abschnitt.