1. Unsere Datenschutz-Philosophie

Die bbv Software Services AG (s. Impressum) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und achten auf die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Je nach Personendatenbearbeitung kann nebst dem anwendbaren Schweizer Recht (Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) vom 19. Juni 1992, SR 235.1) auch oder ausschliesslich Europäisches Datenschutzrecht (Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung)) und weiteres nationales Recht der europäischen Staaten zur Anwendung kommen; nämlich insbesondere im Rahmen des vorliegenden Geltungsbereiches der Datenschutzerklärung betreffend das Beobachten des Verhaltens betroffener Personen, die sich in der EU aufhalten (Art. 3 Abs. 2 lit. b DSGVO).

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf Ihre Nutzung unserer Webseite und deren Inhalte (Kurse, Softwarecode etc.) (www.bbv.ch, www.bbv.eu). Nachfolgend erfahren Sie, welche Daten wir beim Besuch unserer Webseite und bei der Nutzung unserer Angebote erheben, wie wir sie verarbeiten und nutzen.

Nicht Gegenstand dieser Datenschutzerklärung sind verlinkte Webseiten anderer Anbieter oder Webseiten, von denen aus auf unsere Webseite verlinkt wird und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten unserer Mitarbeiter und Kunden.

2. Kontaktdaten

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher Schweiz

bbv Software Services AG
Blumenrain 10
6002 Luzern
Schweiz

Mail: info@bbv.ch
Telefon: +41 41 429 01 11
Web: www.bbv.ch

Verantwortlicher/Vertreter in der EU

bbv Software Services GmbH
Agnes-Pockels-Bogen 1
80992 München
Deutschland

Mail: info@bbv.eu
Telefon: +49 89 452 4383-0
Web: www.bbv.eu

Aufsichtsbehörde für die Schweiz

Eidgenössischen Öffentlichkeits- und Datenschutzbeauftrager, EDÖB
Feldeggweg 1
3003 Bern
Schweiz

Web: www.edoeb.admin.ch/edoeb/de/home.html

Federführende Aufsichtsbehörde für die EU

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Postfach 606
91511 Ansbach
Deutschland

Mail: poststelle@lda.bayern.de
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Web: www.lda.bayern.de/de/index.html

3. Bearbeitung personenbezogener Daten: Art, Zweck und deren Verwendung

3.1 Beim Besuch der bbv-Webseite

Beim Aufrufen unserer Websiten werden über Ihren Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseiten gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert, bis sie automatisch gelöscht werden.

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • aufgerufene Seiten / Dateien
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage IP-Adresse

Wir verwenden diese Informationen für folgende Zwecke:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseiten
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseiten
  • Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität
  • Auswertung zu statistischen Zwecken

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung der Qualität der Webseite erhoben und ausgewertet. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten verwendet, um Rückschlüsse auf ihre Person zu ziehen oder Nutzerprofile mit Hilfe dieser Daten zu erstellen.

Diese Informationen sind für die Funktionsweise der Webseiten notwendig.

Nach Ablauf Ihrer Session werden die Session Cookies gelöscht, wir bewahren allerdings das Log nach den gesetzlichen Vorgaben auf.

3.2 Online Bewerbung über «Jobs»

Sie haben die Möglichkeit, sich über unsere Webseite für eine Stelle zu bewerben. Kommt es nicht zu einer direkten Anstellung und sollte ein anderer Bewerber absagen, würden wir uns erlauben, Sie nochmals zu kontaktieren.

Dazu erfassen wir über Sie mindestens folgende personenbezogenen Daten (Pflichtfelder):

  • Anrede, Name, Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Ihr bevorzugter Arbeitsort
  • Eine Datei mit Ihren Bewerbungsunterlagen oder den Link auf Ihr LinkedIn- oder Xing-Profil.

Diese Daten verarbeiten wir zum Zweck der Prüfung Ihrer Tauglichkeit für die beworbene Stelle bzw. zum Zweck der Abwicklung des Bewerbungsprozesses. Kommt es zu einer Anstellung, werden die Daten an das HR weitergeleitet und in Ihrer Personalakte gespeichert. Die Datenbearbeitung im Rahmen eines anfälligen Anstellungsverhältnisses werden dort geregelt.

Dieser Verarbeitungsvorgang ist zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen auf Basis Ihrer Anfrage erforderlich (Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die erwähnten Daten sind im Rahmen der Webseiten-Funktionalität nicht notwendig.

Spätestens 6 Monate nach Bekanntgabe der Absage werden Ihre Daten automatisch gelöscht. Falls Sie einer Speicherung in unserer Interessenten-Datenbank ausdrücklich zustimmen, werden wir zu einem vereinbarten Zeitpunkt die Daten später löschen.

3.3 Stellenausschreibung über «LinkedIn» «XING», «stack overflow»

Wir machen unsere Stellenausschreibungen teilweise über LinkedIn, XING und stack overflow bekannt. Sie haben dabei die Möglichkeit, Ihre jeweiligen Profildaten mit uns zu teilen, unsere Recruiter direkt anzuschreiben oder über das Ausschreibungsinserat auf unsere eigene Jobs-Webseite zu gelangen.

Solange Sie Ihr jeweiliges Plattform-Profil mit uns teilen, werden wir Sie bei passenden Vakanzen kontaktieren. Verwenden Sie eine «Suche nach Jobangeboten»-Funktion auf einer der Plattformen, so werden Ihre Profilinhalte möglicherweise automatisiert mit uns geteilt, sofern wir ein möglicherweise passendes Stelleninserat publiziert haben.

Die Plattformen werden möglicherweise Ihr Interesse an unserem Stellenausschreibungsinserat dazu verwenden, Ihnen weitere Inserate und Inhalte anzuzeigen. Auf diese weiteren Verarbeitungsschritte haben wir keinen Einfluss.

Abhängig von der Art, wie Sie auf der jeweiligen Plattform mit unserer Stellenausschreibung interagieren, erhalten wir folgende Daten von Ihnen:

• Name, Vorname
• E-Mail-Adresse
• Ihr bevorzugter Arbeitsort
• Von Ihnen geteilte Profilinformationen (Ausbildung, bisherige Arbeitgeber, etc.)
• Hochgeladene CVs

Diese Daten verarbeiten wir zum Zweck der Prüfung Ihrer Tauglichkeit für die beworbene Stelle bzw. zum Zweck der Abwicklung des Bewerbungsprozesses. Passt ihr Profil mit einer ausgeschriebenen Stelle überein, so übertragen wir Ihre Informationen in unseren ordentlichen Bewerbungsprozess. Die Datenbearbeitung im Rahmen eines anfälligen Anstellungsverhältnisses werden dort geregelt.

Dieser Verarbeitungsvorgang ist zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen auf Basis Ihrer Anfrage erforderlich (Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die erwähnten Daten sind im Rahmen der Webseite-Funktionalität nicht notwendig.

Spätestens 6 Monate nach Bekanntgabe der Absage werden Ihre Daten, soweit möglich, automatisch gelöscht. Falls Sie einer Speicherung in unserer Interessenten-Datenbank ausdrücklich zustimmen, werden wir zu einem vereinbarten Zeitpunkt die Daten später löschen.

Informationen über die Aufbewahrungsdauer der von den Plattformen verarbeiteten Daten finden Sie in der entsprechenden Datenschutzerklärung:
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung
https://stackoverflow.com/legal/privacy-policy/talent

3.4 Online Bewerbung über «Yousty.ch»

Jugendliche haben die Möglichkeit, sich über Yousty.ch für eine Schnupperstelle oder Lehrstelle zu bewerben. Bei minderjährigen Bewerbern gehen wir davon aus, dass das Einverständnis der Erziehungsberechtigten vorliegt.

Kommt es nicht zu einer direkten Anstellung und sollte ein anderer Bewerber absagen, würden wir uns erlauben, Sie nochmals zu kontaktieren und dafür Ihre Unterlagen aufzubewahren.

Dazu erfassen wir über Sie mindestens folgende personenbezogenen Daten (Pflichtfelder):

  • Anrede, Name, Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Ihr bevorzugter Arbeitsort
  • Eine Datei mit Ihren Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf / Zeugnisse)

Diese Daten verarbeiten wir zum Zweck der Prüfung Ihrer Tauglichkeit für die beworbene Lehrstelle bzw. zum Zweck der Abwicklung des Bewerbungsprozesses. Kommt es zu einer Anstellung, werden die Daten an das HR weitergeleitet und in Ihrer Personalakte gespeichert. Die Datenbearbeitung im Rahmen eines anfälligen Anstellungsverhältnisses werden dort geregelt.

Dieser Verarbeitungsvorgang ist zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen auf Basis Ihrer Anfrage erforderlich (Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die erwähnten Daten sind im Rahmen der Webseiten-Funktionalität nicht notwendig.

Spätestens 6 Monate nach Bekanntgabe der Absage werden Ihre Daten automatisch gelöscht. Falls Sie einer Speicherung in unserer Interessenten-Datenbank ausdrücklich zustimmen, werden wir zu einem vereinbarten Zeitpunkt die Daten später löschen.

3.5 Online-Buchung eines Academy Kurses

Sie haben die Möglichkeit, sich über unsere Webseite für einen Academy Kurs einzuschreiben.

Gleichzeitig können Sie unseren Newsletter abonnieren, der Sie über News, Events und Publikationen der bbv Software AG informiert (siehe Ziff. 3.9).

Dazu erfassen wir über Sie mindestens folgende Daten (Pflichtfelder):

  • Anrede, Name, Vorname
  • Postadresse und E-Mail-Adresse
  • Zustimmung zu unseren AGBs

Um eine reibungslose und umgehende Abwicklung Ihrer Anmeldung zu gewährleisten und zur schnelleren Klärung von etwaigen Rückfragen, können Sie darüber hinaus weitere Daten angeben:

  • Ihre Telefonnummer
  • Firma und Funktion
  • Separate Rechnungsadresse

Die Angabe dieser Daten ist freiwillig.

Die Datenbearbeitung erfolgt zum Zweck der Kursabwicklung und u.U. zum Versand eines Newsletters.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Massnahmen erforderlich.

Die Bearbeitung ist nicht notwendig für die Funktionsweise der Webseiten, hingegen aber für den Bestellvorgang.

3.6 Teilnahme an einem Online-Kurs

Sie haben die Möglichkeit, sich über unsere Website für einen Online Academy Kurs einzuschreiben. Wir nutzen die Software Zoom, um Academy-Kurse online durchzuführen. Zoom ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Blvd, Suite 600, San Jose, Kalifornien (95113), USA.

Ein angemessenes Datenschutzniveau ist zum einen durch die Privacy Shield-Zertifizierung der Zoom Video Communications, Inc., zum anderen aber auch durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln garantiert.

Bei der Nutzung von Zoom erfassen wir und Zoom verschiedene Daten über Sie. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem Online-Kurs machen (Pflichtfelder):

  • Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse
  • Meeting-Metadaten: Thema, Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen oder die Rufnummer, mit der sich der Teilnehmer einwählt, Start- und Endzeit
  • Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben die Möglichkeit, die Chat- oder Umfragefunktionen zu nutzen. Die von Ihnen gemachten Texteingaben werden verarbeitet, um diese im Online-Kurs anzuzeigen und zu protokollieren (für eine Nachbereitung des Kurses). Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst abschalten bzw. stummstellen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Zoom unter https://zoom.us/de-de/privacy.html.

Die Datenbearbeitung erfolgt zum Zweck der Kursabwicklung.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Massnahmen erforderlich.

Die Bearbeitung ist notwendig für die Durchführung der Online-Kurse.

Informationen über die Aufbewahrungsdauer finden Sie in der Datenschutzerklärung von Zoom unter https://zoom.us/de-de/privacy.html

3.7 Teilnahme an einem Webinar

Sie haben die Möglichkeit, sich über unsere Website für Webinare einzuschreiben. Für die Durchführung der Webinare verwenden wir Webinarjam. Webinarjam ist ein Service der GENESIS DIGITAL LLC, 7660 Fay Ave. #H184, La Jolla, CA 92083, USA.

Ein angemessenes Datenschutzniveau ist durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln garantiert.

Bei der Teilnahme an einem Webinar erfassen wir und Webinarjam verschiedene Daten über Sie. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem Online-Kurs machen (Pflichtfelder):

  • Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse
  • Meeting-Metadaten: Thema, Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen oder die Rufnummer, mit der sich der Teilnehmer einwählt, Start- und Endzeit
  • Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben die Möglichkeit, die Chat- oder Umfragefunktionen zu nutzen. Die von Ihnen gemachten Texteingaben werden verarbeitet, um diese im Online-Kurs anzuzeigen und zu protokollieren (für eine Nachbereitung des Kurses). Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst abschalten bzw. stummstellen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Webinarjam unter https://home.webinarjam.com/privacypolicy.

Im Anschluss an ein Webinar gleichen wir die Teilnehmerliste mit den bei uns vorhandenen Kundeninformationen ab. Sind Sie Kunde der bbv, so werden wir die Teilnahme am Webinar bei Ihren Kundendaten ergänzen. Sollten Sie nicht bereits Kunde bei bbv sein, werden wir Sie im Anschluss per E-Mail kontaktieren um mit Ihrem Einverständnis Ihre Kontaktdaten unserer Kundenliste hinzuzufügen.

Die Datenbearbeitung erfolgt zum Zweck der Durchführung des Webinars.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Massnahmen erforderlich.

Die Bearbeitung ist notwendig für die Durchführung der Webinare.

Informationen über die Aufbewahrungsdauer finden Sie in der Datenschutzerklärung von Webinarjam unter https://home.webinarjam.com/privacypolicy.

Wir speichern Ihre Teilnahme an Webinaren, so lange wie Ihre Kundenbeziehung mit uns besteht und wie die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen dies von uns verlangen.

3.8 E-Mail-Kommunikation

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, werden wir Ihre freiwillig mitgesendeten Kontaktdaten, wie Name und E-Mail-Adresse in der Beantwortung Ihrer Anfrage aufnehmen.

Bitte beachten Sie, dass der Datenaustausch per E-Mail nicht sicher ist. Insbesondere bei vertraulichen Informationen oder sensitiven Personendaten empfehlen wir Ihnen einen verschlüsselten Übertragungsweg. Entsprechend bitten wir Sie uns zu informieren, wenn Sie mit uns verschlüsselt kommunizieren möchten.

Wir bearbeiten folgende der uns zugesandten Daten:

  • Anrede, Name, Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Evtl. Postadresse

Wir bearbeiten Ihre Personendaten zur Beantwortung Ihrer Anfrage.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, zu den genannten Zwecken für die Erfüllung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich.

Die Bearbeitung ist notwendig zur Beantwortung ihrer Kommunikation.

3.9 Versand des bbv-Newsletter

Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren, d.h., wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns dies zuvor ausdrücklich bestätigt haben. Sie erhalten ein Benachrichtigungs-E-Mail, in dem wir Sie bitten, den im E-Mail enthaltenen Link zu bestätigen. Erst dann haben Sie uns Ihre Einwilligung für den Versand des Newsletters erteilt.

Für den Versand des Newsletters verwenden wir die Dienste von MailChimp. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, United States.

Wir bearbeiten nur Daten, mit denen festgestellt werden kann, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden.

Ausserdem werden technische Informationen erfasst bspw.:

  • Zeitpunkt des Abrufs
  • IP-Adresse
  • Browsertyp
  • Betriebssystem

Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA.

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Diese Informationen dienen ausschliesslich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wir speichern Ihre persönlichen Daten nur dann für den Versand des Newsletters, wenn Sie uns dazu nach Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung freiwillig erteilt haben.

Die Bearbeitung ist notwendig für den Versand unseres Newsletters und der statistischen Auswertung.

Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Im Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf den Websiten abbestellen.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Events oder Academy Kurs-Anmeldungen) bleiben hiervon unberührt. Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem “Swiss-US bzw. EU-US-Privacy-Shield”. Das “Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Schweiz bzw. Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.

Wir haben ein sog. „Data-Processing-Addendum“ mit MailChimp abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/

4. Cookies

4.1 Grundlagen

Die bbv-Websiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten auch keine Viren. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Ein Cookie bedeutet nicht in jedem Fall, dass wir Sie identifizieren können.

Cookies dienen dazu, unser Angebot ansprechender, effektiver und sicherer zu machen.

Technisch notwendige Cookies (vgl. nachfolgend Ziff. 4) bearbeiten wir gestützt auf unser überwiegendes privates Interesse. Technisch nicht notwendige Cookies bearbeiten wir nur, wenn wir gemäss Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung freiwillig erteilt haben.

In der Grundeinstellung der meisten Internetbrowser werden Cookies automatisch akzeptiert. Falls Sie auf Ihrem Gerät keine Cookies unserer Websiten speichern wollen, können Sie Ihre Browsereinstellungen so konfigurieren, dass Sie eine Warnung erhalten, bevor gewisse Cookies gespeichert werden. Sie können die Browsereinstellungen so konfigurieren, dass Ihr Browser die meisten unserer Cookies blockiert und nur gewisse Cookies zulässt oder sämtliche Cookies blockiert. Sie können ebenfalls Ihre Zustimmung zu gewissen Cookies zurücknehmen, indem Sie die bereits gespeicherten Cookies löschen.

Weitere Informationen betreffend Cookies finden Sie auf den Websiten der betreffenden Browserplattformen:

  • Internet Explorer
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome
  • Safari
  • Opera

Bitte beachten Sie, dass die teilweise oder vollständige Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Websiten nutzen können.

4.2 Technisch notwendiges Cookie
4.2.1 Cookie zur Protokollierung Ihrer Zustimmung

Um Ihre persönliche Nutzereinstellungen betreffend Cookies auf unserer Websiten zu speichern, verwenden wir ein Protokollierungs-Cookie.

Es werden keine Personendaten bearbeitet. Es wird lediglich der aktuelle Status Ihrer gewählten Cookie-Einstellung gespeichert.

Die Bearbeitung erfolgt zur erneuten Identifikation Ihrer persönlichen Cookie-Einstellungen auf unserer Websiten. Der Einsatz dieses Cookies ist für den technischen Betrieb unserer Websiten notwendig.

Die Bearbeitung erfolgt aufgrund unseres überwiegenden Interesses gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und Art. 13 Abs. 1 DSG.

Dies ist notwendig für Funktionalität der Webseiten.

Das Cookie wird nach einem Jahr automatisch von Ihrem System gelöscht.

4.3 Technisch nicht notwendige (optionale) Cookies

Mit den zum Einsatz kommenden nicht notwendigen (optionalen) Cookies wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir Tracking-Massnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten.

Die nachfolgenden Datenverarbeitungen sind für die Funktionalität der Webseiten nicht erforderlich, ermöglichen uns jedoch ihre stetige Weiterentwicklung.

Wir sammeln Ihre Daten mittels der optionalen Cookies nur mit ihrer ausdrücklichen Einwilligung, welche Sie uns durch das Akzeptieren der Cookies in den Cookie-Einstellungen, welche auf unserer Webseiten angezeigt wird, erteilen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über die Cookie-Einstellungen widerrufen.

Es besteht keine Notwendigkeit für die Funktionalität der Webseiten, aber es ist notwendig für unsere Analysen und zur Optimierung unserer Webseiten.

Cookies werden unterschiedlich lang aufbewahrt, vgl. nachfolgend Ziff. 4.

4.3.1 Google Analytics und Google Tag Manager

Wir nutzen auf unserer Webseiten Google Analytics und Google Tag Manager, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Google Analytics verwendet so genannte Cookies (siehe Ziff. 4). Die durch Cookies erzeugte Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google Tag Manager wird lediglich zur Implementierung von Google Analytics auf unserer Webseite verwendet.

In Google Analytics werden Cookies, Daten zum Gerät bzw. Browser, IP-Adressen und Webseiten- bzw. App-Aktivitäten gesammelt. Ihre IP-Adresse wird auf unserer Webseiten von Google lediglich in gekürzter Form erfasst, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Wir benutzen Google Analytics, um das Angebot auf unseren Webseiten stetig zu verbessern.

Wir setzen Google Analytics nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein.

Die Verarbeitung des Nutzerverhaltens ist für die stetige Weiterentwicklung unserer Webseiten notwendig.

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: https://support.google.com/analytics/answer/181881?hl=de.

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Webseite verhindert.

5. Social Plugins / Einbettung von Drittanbieter-Tools

Wir setzen auf unserer Webseiten die untenstehenden Social Plugins ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen.

Zur datenschutzkonformen Einbindung der Social Plugins verwenden wir das Tool Super Socializer, welches uns erlaubt, die Drittanbieter-Tools erst zu aktivieren, wenn Sie aktiv auf einen Social-Media Button klicken. So können wir sicherstellen, dass nur aufgrund Ihrer Einwilligung Daten an die Drittanbieter, entsprechend den unten ausgeführten Datenschutzerklärungen, weitergeleitet werden.

Wenn Sie unabhängig oder in Zusammenhang mit unserer Webseiten die Dienste dieser sozialen Netzwerke in Anspruch nehmen, werten die sozialen Netzwerke Ihre Benutzung des Plugins aus. In diesem Fall werden Informationen über das Plugin an die sozialen Netzwerke weitergeleitet.

Wir setzen die Social Plugins zu Werbezwecke ein, um unser Unternehmen durch verschiedene Kanäle bekannter zu machen und um mit unseren Kunden in Kontakt zu treten.

Die Social Plugins auf unserer Webseiten sammeln Daten erst nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.
Die erwähnten Daten sind im Rahmen der Webseiten-Funktionalität nicht notwendig.

5.1 Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins

Wir setzen die Facebook Funktion zu Werbezwecke ein, um unser Unternehmen auf Facebook bekannter zu machen und um mit unseren Kunden in Kontakt zu treten. Über unsere Webseiten werden Funktionen des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, eingebunden.

Wenn Sie auf unseren Webseiten auf den Facebook-Button klicken, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben.

Die Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung indem Sie der Verwendung von Social Plugins gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zugestimmt haben.

Die erwähnten Daten sind im Rahmen der Webseiten-Funktionalität nicht notwendig.

Informationen über die Aufbewahrungsdauern finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

5.2 Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Wir setzen die Twitter Funktion zu Werbezwecke ein um unser Unternehmen auf Twitter bekannter zu machen und um mit unseren Kunden in Kontakt zu treten. Auf den Webseiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Durch das Benutzen des Twitter-Buttons werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Twitter erhält nach der Verwendung des Twitter-Buttons Informationen über Ihre IP-Adresse und dass Sie unsere Webseiten besucht haben.

Die Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung indem Sie der Verwendung von Social Plugins gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zugestimmt haben.

Die erwähnten Daten sind im Rahmen der Webseiten-Funktionalität nicht notwendig.

Weitere Informationen über die Aufbewahrungsdauer finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter: http://twitter.com/account/settings ändern.

5.3 Datenschutzerklärung für die Nutzung von XING

Wir setzen die XING Funktion zu Werbezwecke ein um unser Unternehmen auf XING bekannter zu machen und um mit unseren Kunden in Kontakt zu treten. Auf den Webseiten sind Funktionen des Dienstes XING eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch XING AG, Dammtorstrasse 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland.

Durch das Benutzen des XING-Buttons werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem XING-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an XING übertragen.

XING erhält nach der Verwendung des XING-Buttons Informationen über Ihre IP-Adresse und dass Sie unseren Webseiten besucht haben.

Die Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung indem Sie der Verwendung von Social Plugins gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zugestimmt haben.

Die erwähnten Daten sind im Rahmen der Webseiten-Funktionalität nicht notwendig.

Weitere Informationen über die Aufbewahrungsdauer finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

5.4 Datenschutzerklärung für die Nutzung von LinkedIn

Wir setzen die LinkedIn Funktion zu Werbezwecke ein um unser Unternehmen auf LinkedIn bekannter zu machen und um mit unseren Kunden in Kontakt zu treten. Auf der Webseiten sind Funktionen des Dienstes LinkedIn eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch LinkedIn Inc., 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung des LinkedIn-Buttons eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server von LinkedIn aufgebaut wird. LinkedIn wird somit darüber informiert, dass unsere Webseite mit Ihrer IP-Adresse besucht wurde.

Die Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung indem Sie der Verwendung von Social Plugins gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zugestimmt haben.

Die erwähnten Daten sind im Rahmen der Webseiten-Funktionalität nicht notwendig.

Weitere Informationen über die Aufbewahrungsdauer finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

5.5 Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube

Wir setzen die YouTube Funktion dazu ein unsere Webseiten interaktiver zu gestalten und das Benutzererlebnis zu verbessern. Auf der Webseiten sind Funktionen des Dienstes YouTube eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf https://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Ihr Nutzerverhalten an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos abspielen.

Die Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung indem Sie der Verwendung von Social Plugins gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zugestimmt haben.

Es ist notwendig für Funktionalität der Webseiten.

Weitere Informationen über die Aufbewahrungsdauer finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

6. Social-Media-Auftritte

Wir sind auf verschiedenen Social Media Kanälen präsent um unser Unternehmen vorzustellen und den Kontakt mit Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern und anderen Personen zu pflegen. Beim Besuch unserer Social Media Auftritten (Facebook, LinkedIn, YouTube, Twitter und XING) erfassen die jeweiligen Betreiber personenbezogene Daten über Sie.

Für auf unseren Auftritten in den sozialen Medien, gemäss dieser Datenschutzerklärung, gesammelte Daten, welche von Dritten auf unseren Auftritten gesammelt werden, gelten der Dritte und wir als gemeinsame Verantwortliche. Wir sind nicht verantwortlich für die weiteren Verarbeitungsschritte durch Dritte.

Die erfassten Daten betreffend u.a Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind.

Nähere Informationen bezüglich der gesammelten Daten erhalten Sie unter:
Facebook: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights
LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE#collect
YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
Twitter: http://twitter.com/privacy
XING: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Diese Informationen werden u.a. verwendet, um uns statistische Informationen über die Inanspruchnahme des jeweiligen Social-Media-Auftritts zur Verfügung zu stellen. Wir verfolgen damit werbliche Zwecke.

Rechtsgrundlage für die von uns mit zu verantwortende Datenverarbeitung ist unser überwiegendes privates Interesse gemäss Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Datenbearbeitung ist für die Funktionalität der jeweiligen Social-Media-Auftritte notwendig.

Informationen über die Aufbewahrungsdauer finden Sie in der jeweiligen Datenschutzerklärung:
Facebook: http://de-de.facebook.com/policy.php
Twitter: http://twitter.com/privacy
XING: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung
LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
YouTube: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Wo immer möglich, haben wir mit den jeweiligen Dritten eine Vereinbarung betreffend den Rechten und Pflichten der gemeinsamen Verantwortlichkeit abgeschlossen. Nachfolgend finden Sie die jeweiligen Bestimmungen der Vereinbarungen und ihre jeweiligen Rechte, welche Sie direkt gegenüber dem Betreiber geltend machen können:

Facebook: https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
LinkedIn: https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum

7. Weitergabe von Daten an Dritte (inkl. gemeinsame Verantwortliche und Auftragsverarbeiter)

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Bei den Dritten handelt es sich um Technologieanbieter für den optimalen Betrieb der Webseiten und Social-Media-Auftritten sowie zur Anbietung der vorgehend aufgeführten Dienstleistungen.

Konzernintern werden Ihre Personendaten den jeweiligen Gruppengesellschaften zur Verfügung gestellt.

8. Grenzüberschreitende Bekanntgabe in Drittstaaten ohne adäquates Datenschutzniveau

Es erfolgt keine Bekanntgabe in Drittstaaten ohne adäquates Datenschutzniveau oder nur unter der vertraglichen Verpflichtung zur Einhaltung eines genügenden Datenschutzniveaus (EU Standardklauseln).

9. Datensicherheit

Personenbezogene Daten werden von uns durch technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen geschützt. Sie werden gegen den Zugriff nicht berechtigter Personen, gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation oder Missbrauch, Zerstörung und Verlust gesichert. Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Personendaten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, dazu gehören Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-oder IP-Adresse.

Die bbv-Webseiten nutzt eine SSL-Verschlüsselung aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

10. Ihre Rechte

Sie können als allfällig betroffene Person uns gegenüber und gemäss dem jeweils anwendbaren nationalen und internationalen Recht verschiedene Ansprüche geltend machen.

Zur Erfüllung dieser Ansprüche bearbeiten wir gegenfalls erneut Ihre Personendaten.

Abhängig vom anwendbaren Recht, können die betroffenen Personen folgende Rechte geltend machen:

  • Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kann eine Auskunft nach Art. 15 DSGVO bzw. Art. 8 DSG Informationen enthalten:
      • über die Verarbeitungszwecke
      • die Kategorie der personenbezogenen Daten
      • die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden
      • die geplante Speicherdauer
      • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch
      • das Bestehen eines Beschwerderechts
      • die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden
        sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling und gegebenenfalls aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten

–> Auskunftsbegehren stellen

  • unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO, Art. 5 Abs. 2 DSG)

–> Berichtigung verlangen

  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmässig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäss Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (Art. 18 DSGVO, Art. 15 DSG).

–> Einschränkung verlangen

  • Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO).

–> Daten portieren

  • die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DSGVO, Art. 15 DSG)

–> Löschung verlangen

  • Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

–> Einwilligung widerrufen.

  • Widerspruch gegen die Verarbeitung erheben, sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden (Art. 21 DSGVO) und soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

–> Widerspruch einlegen.

  • sich bei einer Aufsichtsbehörde (vgl. oben) zu beschweren (Art. 77 DSGVO)

11. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern oder neuen Bearbeitungsmethoden anzupassen. Die aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf https://www.bbv.ch/datenschutz/ abgerufen werden.

Stand Juni 2020

Beachtung!

Entschuldigung, bisher haben wir nur Inhalte in English für diesen Abschnitt.