Dieses 28-seitige Booklet klärt über Absichten auf, die mit Continuous Integration verfolgt werden. Es zeigt die Voraussetzungen, die zur Umsetzung erfüllt sein müssen, erklärt die typischen Prozesse dieser agilen Software-Entwicklungsmethode und veranschaulicht, wie eine beispielhafte Continuous-Integration-Umgebung aufgebaut ist.

Continuous Integration ist ein zyklischer Prozess im Agilen Software Development. Er beschreibt das kontinuierliche Programmieren, Integrieren, Einchecken, Kompilieren und Testen von Code, um so eine dauerhafte, stabile und konsistente Entwicklung sicherzustellen.

Das vorliegende 28-seitige Booklet zeigt dabei zum einen die grundlegenden Mechanismen und Vorteile von Continuous Integration auf und erläutert die Voraussetzungen von Team und Technik. In einem eigenen Kapitel wird dazu beispielhaft eine CI-Umgebung mit Tools konkret aufgesetzt und auf weitere Projekte ausgeweitet.

Möchten Sie alles im Blick behalten? Dann laden Sie sich auch das passende bbv Agile Software Development Poster herunter!

Attention!

Sorry, so far we got only content in German for this section.