Viele Langzeitprojekte (auch im Embedded-Bereich) werden mit der Zeit immer komplexer, weil Unterhalt, Verifikation, Fehlersuche und Anpassungen immer aufwendiger und fehleranfälliger werden. Das 48 Seiten starke Booklet zeigt, dass es sich durchaus lohnt, auch in Brownfield-Projeken mit qualitätsgetriebener Entwicklung (QDD/TDD) agile Prinzipien einzuführen.

Bei Greenfield-Projekten, die auf der grünen Wiese starten, haben sich agile Software Development-Methoden als sehr erfolgreich erwiesen. Das Booklet zeigt, dass sich der hohe Initialaufwand auch für ältere, sogenannte Brownfield-Projekte lohnt, um aktuelle, verständliche und testbare Software hoher Qualität dauerhaft sicherzustellen.

Auf 48 Seiten widmet sich bbv ausführlich den Themen Qualität, Software-Lifecycle, Refactoring und automatisierte Tests. Außerdem kommt das besondere Brownfield-Dilemma zur Sprache und wie man Qualität in Legacy-Code bringt. Das letzte Kapitel «Techniken und Praktiken» gibt handfeste Anleitungen und Tipps, wie sich das in der realen Welt umsetzen lässt.

Möchten Sie alles im Blick behalten? Dann laden Sie sich auch das passende bbv Agile Testing Poster herunter!

Attention!

Sorry, so far we got only content in German for this section.